POL-NB: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf der L 35 zwischen Neddemin und …

Symbolbild

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Altentreptow (LK MSE) (ots)

Auf der L 35 zwischen Neddemin und Altentreptow ereignete sich am 06.07.2022, 15:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall bei dem zwei Menschen verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen kam der 77-jährige Fahrer eines PKW VW aus Sachsen aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegen kommenden PKW. Dadurch erlitt der Fahrer leichte Verletzungen, seine 78 Jahre alte Ehefrau auf der Beifahrerseite kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 15.000 EUR. Die Fahrzeug mussten abgeschleppt werden. Die Landstraße war zur Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen gesperrt (17:29 Uhr noch Vollsperrung)

Mit freundlichen Grüßen
 
EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*