POL-Nordsaarland: Glätteunfall mit Sommerreifen | Presseportal

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-PDLD: Abfahrtskontrollen - Einer musste stehen bleiben!

Polizeiinspektion Nordsaarland












Nonnweiler (ots)

In der Nacht zu Montag verlor ein 23-Jähriger aus NRW mit seiner blauen Subaru Limousine auf der A1 zwischen den AS Nonnweiler-Bierfeld und AS Braunshausen auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle und landete in der Mittelschutzplanke. Der Fahrer sowie sein 24-jähriger Beifahrer mussten vorsorglich aufgrund leichter Verletzungen ins Krankenhaus. Der Pkw musste stark beschädigt abgeschleppt werden. Die Beamten der PI Nordsaarland stellten fest, dass der Fahrer mit Sommerreifen unterwegs war. Demnach wurde u.a ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
Zur Vermeidung solcher Unfälle spielt eine rechtzeitige und richtige wintertaugliche Bereifung eine entscheidende Rolle.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- Kuhn, POK, DGL
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/90010
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*