POL-OH: Pressemeldung der Polizeistation Fulda

Polizeipräsidium Osthessen

Fulda (ots)

Verkehrsunfall mit verletzter Person und hohem Sachschaden

Am Samstag, den 21.05.2022 kam es in Fulda, im Kreuzungsbereich Kohlhäuser Straße / Mainstraße gg. 23:38 Uhr zu einem Unfall beim Abbiegen.
Ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer AMG aus Bad Soden im Taunus wollte aus der Kohlhäuser Straße nach links in die Mainstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen auf der bevorrechtigten Mainstraße fahrenden Pkw, einen Renault mit drei Personen besetzt und es kam zum Zusammenstoß. Ein Mitfahrer in diesem Fahrzeug wurde dadurch verletzt und ins Klinikum Fulda verbracht.
Das Fzg. des Unfallverursachers wurde auf der gesamten Fahrerseite stark beschädigt, das bevorrechtigte Fzg. wurde im Frontalbereich erheblich beschädigt. Zudem waren beide Fzg. nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt 52500,- EUR

Gefertigt:

Polizeistation Fulda
PHK Helfrich

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*