POL-WAF: Everswinkel-Alverskirchen Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntag (07.08.2022, 20:45 Uhr) eine Autofahrerin in Alverskirchen lebensgefährlich verletzt worden.
Eine 80-jährige Frau aus Telgte befuhr mit ihrem Pkw aus Sendenhorst kommend die L811 (Neustraße) in Fahrtrichtung Alverskirchen.
Im Bereich einer leichten Linkskurve kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kam im dortigen Straßengraben zum Stillstand.
Die Telgterin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und wurde mittels Rettungshubschrauber einem Klinikum in Münster zugeführt.
Zur Dokumentation der Unfallstelle und der Unfallaufnahme wurde ein spezielles VU- Team aus Münster angefordert. Die Neustraße wurde während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*