Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.08.2022 mit Berichten …

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Buchen: Aufgefundenes Organ stammt von einem Schwein

Das Herz, welches am Dienstagvormittag auf dem Buchener Friedhof aufgefunden wurde, stammt von einem Tier. Eine Untersuchung hat ergeben, dass es sich bei dem Organ um ein Schweineherz handelt. Die Ermittlungen der Polizei Buchen gehen weiter. Ziel ist es herauszufinden, wer das Schweineherz dort abgelegt hat und ob die Person dabei möglicherweise Straftaten, wie beispielsweise Störung der Totenruhe, oder Ordnungswidrigkeiten begangen hat. Wer Hinweise zur Herkunft des Organs geben kann oder beobachtet hat, wie das Herz in der Nacht auf Dienstag oder am Dienstagmorgen auf den Friedhof gekommen ist, soll sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Osterburken: Hoher Schaden nach Vandalismus – Zeugen gesucht

In der Zeit von Dienstag bis Donnerstag wurden Gegenstände in einer Bahnhofstoilette in Osterburken durch Vandalismus zerstört. Unbekannte rissen einen Siphon und einen Seifensprender ab, verstopften eine Toilette, beschmierten Wände und beschädigten ein Waschbecken. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. Der Polizeiposten Adelsheim sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Bahnhofstoilette machen konnten oder Hinweise auf die Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06291 648770 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3482 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*