BPOLI-OG: Festnahme im Reisebus | Presseportal

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Kehl (ots)

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im
Grenzgebiet zu Frankreich kontrollierten Bundespolizisten gestern Abend einen 59-jährigen Rumänen, der im Reisebus von Mainz nach Barcelona saß. Die Überprüfung ergab eine Ausschreibung zur Festnahme wegen Erschleichens von Leistungen. Da er die geforderte Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 10 Tage ersatzweise ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Sina Kappus
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*