BPOLI S: Festnahme eines 28-Jährigen

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Ulm (ots)

Am gestrigen Montag (20.06.2022) wurde ein 28-Jähriger am Ulmer Hauptbahnhof aufgrund eines Vollstreckungshaftbefehls durch eine Streife der Bundespolizei festgenommen.
Der somalische Staatsangehörige war am gestrigen Montagmorgen wohl mit dem ICE von Münster nach Ulm gereist. Als er gegenüber den Mitarbeitern der Deutschen Bahn offenbar weder ein gültiges Ticket noch einen Ausweis vorzeigen konnte, wurde die Bundespolizei über den Vorfall informiert. Diese traf den Mann bei der Ankunft des Fernzuges im Ulmer Hauptbahnhof gegen 11:00 Uhr am Bahnsteig 1 an und konnte ihn einer Kontrolle unterziehen. Bei der Überprüfung der Personalien konnte ein offener Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln festgestellt werden. Da der 28 Jahre alte Mann die festgesetzte Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er noch am selben Tag zur Verbüßung einer 60-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711/55049 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*