Buchen: Einbruch in Schule


Neckar-Odenwald-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Buchen: Einbruch in Schule

Unbekannte brachen in er Nacht auf Dienstag mit Gewalt in ein Schulgebäude in Buchen ein. Der oder die Täter versuchten zwischen 17.30 Uhr am Montag und 10.15 Uhr am Dienstag zwei Türen der Schule im Dr.-Fritz-Schmitt-Ring aufzubrechen, was misslang. Sie gelangten über eine dritte Tür ins Gebäude. Ob etwas entwendet wurde, ist bisher unbekannt. Es entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen machen konnten oder Hinweise auf den Einbruch oder die Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Aglasterhausen: Werkzeug von Rohbau entwendet

Mehrere hochwertige Werkzeuge und Arbeitsmaschinen wurden in der Nacht auf Dienstag in Aglasterhausen entwendet. Die Täter stahlen zwischen 22 Uhr am Montag und 9 Uhr am Dienstag die Geräte aus einem Rohbau in der Schießrainstraße und verursachten so einen Schaden von rund 1.800 Euro. Daher sucht der Polizeiposten Aglasterhausen nach Zeugen der Tat. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06262 9177080 zu melden.

Elztal: Jagdwilderei – Zeugen gesucht

Der Polizeiposten Schefflenz sucht Personen die Hinweise auf einen Fall von Jagdwilderei in Elztal am vergangenen Freitag geben können. Der Jagdpächter des Jagdbogens I in Ritterbach fand bei Muckental rechts der Landstraße ein verendetes Reh auf. Dieses wies einen Einschuss am Herz auf, welcher von einem Kleinkalieber stammen könnte. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen machen konnten oder Hinweise auf die Jagdwilderei geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06293 233 beim Polizeiposten Schefflenz zu melden.

Mosbach: Gegen Verkehrszeichen gefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht

Eine Glastür und ein Verkehrszeichen beschädigte eine unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug am Samstagabend in Mosbach. Der oder die Unbekannte kollidierte zwischen 17.30 Uhr und 21.45 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf einem eingezeichneten Parkplatz im Gartenweg mit dem Verkehrszeichen. Das Schild wurde aus dem Boden gerissen und fiel gegen die Glastür eines Geschäfts. Anstatt sich um den entstandenen Schaden von etwa 1.400 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher oder die Verursacherin davon. Das Polizeirevier Mosbach hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise auf den Unfallverursacher oder die Unfallverursacherin unter der Telefonnummer 06261 8090 entgegen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 3238 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*