FW Böblingen: Dehnfugenbrand in Böblingen

polizei

Feuerwehr Böblingen

Böblingen (ots)

Am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr wurde die Feuerwehr Böblingen zu einer gemeldeten Rauchentwicklung aus einem Dach zwischen zwei Gebäuden sowie einem unklaren Gasgeruch in die Poststraße alarmiert.
Vor Ort konnte nach der Erkundung durch den Einsatzleiter ein Dehnfugenbrand und eine damit verbundene Rauchentwicklung sowie Brandgeruch festgestellt werden.
Neben der umgehend eingeleiteten Brandbekämpfung wurde ein direkt angrenzendes Wohn- und Geschäftshaus evakuiert. Zwei Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Im Zuge der Löscharbeiten wurden weitere Glutnester sowie der bauliche Verlauf der Dehnfuge kontrolliert, freigelegt und abgelöscht.
Die Feuerwehr Böblingen ist mit 35 Einsatzkräften, aufgeteilt auf zwei Löschzügen, darunter auch zwei Drehleiterfahrzeuge sowie Kräfte der Feuerwehr Sindelfingen, sowie dem Pressedienst im Einsatz. Der Rettungsdienst sowie der DRK-Ortsverein Böblingen entsandte 6 Fahrzeuge und 12 Kräfte an die Einsatzstelle. Die Polizei ist mit zwei Streifenwagen und 4 Kräften vor Ort.
Aktuell laufen weitere Löscharbeiten, da sich die Dehnfuge über mehrere Stockwerke des sich im Rohbau befindlichen Gebäudes erstreckt. Die verbleibende Einsatzdauer wird aktuell mit einer Stunde angegeben. Auf den Feuerwachen in Böblingen und Dagersheim wurde eine Wachbereitschaft eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Böblingen
Gianluca Biela
Mobil: 015774742765
E-Mail: g.biela@boeblingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Böblingen, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*