POL-PDNW: Metalldiebe auf frischer Tat gefasst

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Metalldiebe auf frischer Tat gefasst

Neustadt/Weinstraße (ots)

Dank der Hilfe von aufmerksamen Zeuginnen gelang es der Polizei Neustadt am Nachmittag des 11.05.2022 zwei Diebe auf frischer Tat zu fassen.
Gegen 15:00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass zwei Männer metallenen Grabschmuck auf dem Hauptfriedhof in Neustadt entwendet haben und in Richtung Stiftstraße geflüchtet sind. Aufgrund der guten Personenbeschreibung gelang es den Streifen die Diebe noch in der Stiftstraße dingfest zu machen. Das Diebesgut hatten die beiden Männer allerdings nicht mehr bei sich.
Durch eine weitere Zeugin konnte jedoch ein Hinweis auf das Beuteversteck gegeben werden, sodass es den Beamten gelang auch das Diebesgut (zwei metallene Blumengefäße) aufzufinden.
Die beiden Täter (beide ohne festen Wohnsitz) waren zur Tatzeit alkoholisiert. Da einer der beiden Männer ein Messer bei sich trug ermittelt die Polizei nun wegen eines Diebstahls mit Waffe.
Da bei der Tat nicht nur die Blumengefäße entwendet, sondern noch ein weiteres Grab beschädigt wurde, beläuft sich der Sachschaden auf ca. 1500EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt
Sebastian Katzenberger

Telefon: 06321 854-0
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*