BPOLI-KA: Feueralarm am Mannheimer Hauptbahnhof

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Mannheim (ots)

Mittwochmorgen (3. August) hat ein Mann am Mannheimer Hauptbahnhof den Feueralarm ausgelöst.

Gegen 05:00 Uhr entzündete der 40-jährige Deutsche in der westlichen Unterführung sein T-Shirt. Anschließend begab er sich ins Basement, wo er den dortigen Feuermelder betätigte.

Durch sein Verhalten musste der Hauptbahnhof komplett geräumt werden und die Berufsfeuerwehr Mannheim rückte mit einem Löschzug an.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte das brennende T-Shirt zwischenzeitlich löschen. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Den 40-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen des Missbrauchs von Notrufen.

Aufgrund des psychischen Gesundheitszustandes des Tatverdächtigen erfolgte die Überstellung in eine psychiatrische Anstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Julia Busse
Telefon: 0721 12016 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*