BPOLI L: Exhibitionist entblößt sich vor mehreren jungen Frauen im Leipziger …

Bundespolizeiinspektion Leipzig

Leipzig (ots)

Am Montag, den 15. August gegen 14:45 Uhr wurde die Bundespolizei Leipzig über mehrere exhibitionistische Handlungen im Leipziger
Hauptbahnhof informiert.

Mit Hilfe einer Zeugin nahmen die alarmierten Bundespolizisten nur
wenige Minuten später einen 56-Jährigen im Bahnhof fest.

Nach Beobachtungen der Zeugin manipulierte der Mann vor insgesamt vier jungen Frauen an seinem Geschlechtsteil.

Die Bundespolizei Leipzig hat gegen den polizeibekannten 56- Jährigen Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.
Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Leipziger Bundespolizei die vier geschädigten Frauen, da diese sich bis jetzt nicht gemeldet haben.
Außerdem werden noch weitere Zeugen gesucht.

Hinweise und Meldungen nimmt die Bundespolizei Leipzig unter 0341/99799-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Pressesprecher
Jens Damrau
Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80
E-Mail: presse.leipzig@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*