FW-DO: Technische Rettung in Aplerbeck / Männliche Person eingeklemmt unter Straßenbahn

polizei

Feuerwehr Dortmund

Dortmund (ots)

Die Feuerwehr wurde gegen 19.00 Uhr in die Marsbruchstraße alarmiert. Dort lag eine männliche Person eingeklemmt unter einer Straßenbahn. Die Einsatzkräfte leiteten umgehend die technische Rettung ein und befreiten die Person mittels Hydraulikhebern. Gleichzeitig leitete der Rettungsdienst die medizinischen Maßnahmen ein. Anschließend erfolgte der Transport des Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der Fahrer der Straßenbahn wurde bis zum Eintreffen der Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe von der Feuerwehr betreut.
Nachdem die Einsatzmaßnahmen beendet waren, übernahm die Polizei zur Unfallursachenermittlung die Einsatzstelle.
An dem Einsatz waren der Grundschutz der Feuerwache 3 (Neuasseln),ein Löschfahrzeug der Feuerwache 4 (Hörde) und die Spezialeinheit “Bergung” sowie der Rettungsdienst beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Detlev Klein
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*