POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Versuchter Automatenaufbruch, versuchter Diebstahl …

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Crailsheim: Unbekannte versuchen Parkautomaten aufzubrechen

Unbekannte versuchten zwischen Sonntag und Montag in der Worthingtonstraße am Zentralen Omnibusbahnhof einen dortigen Parkscheinautomaten aufzubrechen. Dies gelang den Tätern offenbar. An dem Automaten entstand jedoch Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Die Polizei Crailsheim bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07951480-0.

Crailsheim-Roßfeld: Versuchter Diebstahl eines Radladers

Zwischen Mittwoch, 13:41 Uhr und Montag, 6:30 Uhr versuchte ein Unbekannter einen in der Straße Rotebachring abgestellten Radlader zu entwenden. Dazu schlug der Täter die Frontscheibe des Fahrzeugs ein und versuchte es dann kurzzuschließen. Der Sachschaden an dem Fahrzeug liegt bei rund 3.000 Euro.

Die Polizei Crailsheim bittet um Hinweise von Zeugen unter Telefon 07951 480-0.

Blaufelden: Arbeitsunfall

Am Montag gegen 10:15 stürzte eine 25 Jahre alte Arbeiterin bei Abbrucharbeiten an einer Böschung in der Jägergasse die Böschung hinunter. Dabei wurde sie verletzt und musste von der Feuerwehr Blaufelden gerettet werden. Die Feuerwehr war dafür mit drei Fahrzeugen und 23 Wehrleuten im Einsatz. Die Verletzte musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gaildorf: Versuchter Einbruch in Lebensmittelmarkt

Zwischen Freitagnacht 22:30 Uhr und Samstagmorgen 05:30 Uhr versuchte ein Dieb sich Zugang zu einem Lebensmittelmarkt in der Gartenstraße zu verschaffen. Hierzu stieg er auf das Dach des Gebäudes und beschädigte ein dortiges Oberlicht. Da dieses zusätzlich gegen Einbrecher geschützt war, war diesem ein Eindringen in das Gebäude nicht möglich. Ebenfalls beschädigte der Dieb einen Lüftungsschacht und verursachte dadurch einen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1000 Euro. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0791 4000 um Hinweise zum noch unbekannten Täter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*