POL-BN: Rücknahme Foto-Fahndung: Tatverdächtige nach Stoß ins Gleisbett identifiziert

Polizei Bonn

Bonn (ots)

Rücknahme Foto-Fahndung: Tatverdächtige nach Stoß ins Gleisbett identifiziert

Die Bonner Polizei fahndete mit Fotos nach einer unbekannten Frau,
die am 27.03.2022 gegen 18:00 Uhr einen 29-jährigen Mann nach einem zunächst verbalen Streitgeschehen ins Gleisbett der unterirdischen Stadtbahnhaltestelle am Bonner Hauptbahnhof gestoßen haben soll. Der 29-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen.

siehe hierzu auch Meldung vom 21.07.2022 / 10:54 Uhr

Nach einem Hinweis konnte die zunächst unbekannte Frau identifiziert werden. Sie wurde erkennungsdienstlich behandelt – zum Sachverhalt ließ sie sich zunächst nicht ein.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*