BPOLI-OG: Festnahme im Reisebus | Presseportal

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Kehl (ots)

Die intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben gestern Nachmittag die Vollstreckung eines Haftbefehls ermöglicht.
Der 31-jährige Franzose wurde in Kehl durch Bundespolizisten, in einem Reisebus von Straßburg nach Mailand, kontrolliert. Bei der Fahndungsüberprüfung wurde ein offener Vollstreckungshaftbefehl wegen Handel mit Betäubungsmitteln festgestellt. Da der Mann die erforderliche Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 88 Tage ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Sina Kappus
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*